Neubau, Einfamilienhaus, Göttingen
Neubau, Einfamilienhaus, Göttingen
Neubau, Einfamilienhaus, Göttingen
       

Neubau Einfamilienhaus, Göttingen

Planung: 2005
Fertigstellung: 2006
BGF: 280 m²
nach oben scrollen
nach unten scrollen
Niedrigenergiestandard

Das Grundstück für den Neubau eines Einfamilienhauses in Göttingen liegt an einem leicht abfallenden Gelände. Der Entwurfsgedanke, das Gebäude mit der Umgebung „fließen“ zu lassen, wurde mit den Bauherren gemeinsam entwickelt. Über eine Zufahrt von circa 30m am Haupthaus entlang erreicht man den Eingangsbereich mit Garage und Technik. Diese Distanz beinhaltete, dass alle Hausanschlüsse von der Strasse aus neu verlegt werden mussten. Mit der Planung einer Holzpellet-Heizung wurde dem Bauherren nicht nur eine ökologisch nachhaltige Anlage bereitgestellt, sondern auch auf die kostenaufwendige Verlegung einer Erdgasleitung verzichtet.

Über den leicht erhöhten Eingangsbereich erreicht man den zentral gelegenen Wohn-Essbereich mit einer offenen Küche. An den Ess-Wohnbereich schließt an einer Seite das Klavierzimmer an. Auf der anderen Seite verbindet oder trennt eine große, fast gläserne Schiebetür den Wohnbereich von dem Kaminzimmer.
Als Fortsetzung des fließenden Raumes leiten große, raumhohe Fenster- und Türelemente zu einer großzügigen Terrasse mit angrenzendem Teich über und bilden eine spannende Beziehung zwischen Innen und Außen.

Im Obergeschoss liegen Arbeits- und Schlafräume sowie ein Bad mit Sauna. Auch hier bietet eine gut angeordnete Terrasse die Möglichkeit, nach außen zu treten und den Blick in die Umgebung zu genießen.