Gräfliche Verwaltung, Nörten Hardenberg
Gräfliche Verwaltung, Nörten Hardenberg
Gräfliche Verwaltung, Nörten Hardenberg
   

Verwaltungsgebäude, Nörten - Hardenberg

Planung: 1998
Fertigstellung: 2000
BGF: 1.850 m²
nach oben scrollen
nach unten scrollen
In dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäudeensemble der Gräflich von Hardenergschen Kornbrennerei wurden mosaikartig verschiedene Abschnitte für Besucher geöffnet und Mitarbeiterbereiche für eine harmonische Arbeitsatmosphäre umgestaltet. Hierzu war eine architektonische Gesamtkonzeption erforderlich, die die verschiedenen Orte gestalterisch zusammenbindet, ohne ein durch Funktion und technische Anforderungen geprägtes individuelles Raumerleben zu vernachlässigen. Dabei half der kritische Dialog zwischen der alten Industriearchitektur und der neuen Nutzung. Das ursprüngliche Raumgefüge bleibt ablesbar, moderne klare Elemente und Materialien wurden spannungsreich eingefügt. Ein glasgedecktes Tonnengewölbe und ein Glaseingang überdachen die Eingangsbereiche und fügen neue Gestaltung und historische Bausubstanz denkmalgerecht zusammen.